21. Januar 2011

Update auf 1006

Ich habe das neu Update hochgeladen. Einfach über den Download-Button aktualisieren.
Achtung
Die integrierte Update-Funktion ist in der 0.2.0.1005 kaputt. (Da habe ich wohl Mist gebaut)
Ihr müsst den Installer also manuell herunter laden.

Falls es beim Starten des Programms zu Fehlermeldungen kommt, empfehle ich das Programm komplett zu deinstallieren und dann neu aufzuspielen.

Die Favoriten müssen neu eingegeben werden.

Achja und das ist neu:
  • NEW: Genre filtern und leichter bearbeiten´
  • NEW: Button zum einfacheren Download von Covern und Backdrops aus dem Browser
  • NEW: Detaillieren Info über den Fortschritt des Films
  • CHG: Verbesserung der Performance durch eckige Kanten in der Liste
  • CHG: kleine Änderungen an der Toolbar
  • FIX: DVDInfoCache Speichern (hoffentlich^^)
  • FIX: Beschriftung von Dialogen
  • FIX: Fenster und Schrift passt sich der DPI-Zahl an
  • FIX: Fenstergröße und Position wurden nicht gespeichert
  • FIX: *.csv-Export
  • FIX: Änderungen am Statussystem
  • FIX: Nachträgliches Bearbeiten des Ergebnisses
  • FIX: kleinere Bugfixes
Viel Spaß mit der neuen Version ;).

Als nächstes werde ich mich um den Moviethumbnailer kümmern.

Kommentare:

  1. Das Umbennen funktioniert noch nicht so ganz. Er macht es zwar, aber ein Fenster kommt mit "Vorgang wird abgebrochen"... Umlaute oder Sonderzeichen ?!? Danke für die neue Release. Gruß Benjamin

    AntwortenLöschen
  2. Fehler behoben danke :). Nimm einfach das automatische Umbenennen beim speichern ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann seit geraumer Zeit auch nicht mehr das Dropdown für die Browsersuche öffnen. Hab schon die Einstellungen gelöscht, aber das hat auch nicht geholfen.

    AntwortenLöschen
  4. Was bedeutet "geraume Zeit"? Seit der 1006?
    Verwendest du vielleicht 2 Bildschirme?

    AntwortenLöschen
  5. Ja, seit der 1006 und ja, ich verwende 2 Bildschirme

    AntwortenLöschen
  6. Dann verwendest du das Programm zufällig im Vollbildmodus und das Menü erscheint auf dem 2. Bildschirm?

    AntwortenLöschen
  7. ah okay, das wars. Vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  8. Super Tool! Ich hätte noch zwei Wünsche: Einmal ein zusätzliches Feld zur "Gesehen-Markierung". Sollte beim XBMC einfach false bzw. true schreiben. Wunsch 2 die Genreanpassung manuell auf bereits eingelesene Filme anwenden zu können. Natürlich nur wenn Allgemeininteresse besteht. Danke für alles + Gruß Benjamin

    AntwortenLöschen
  9. Das Tag im .NFO heisst "< watched >false bzw. true" ohne Leerzeichen.

    AntwortenLöschen
  10. Zunächst: ich liebe das tool - ganz tolle arbeit!

    Frage: Wie können unterschiedliche Bewertungen im FiO und auf IMDB zustande kommen? Beispiel: Inception im FiO 8,33 und auf IMDB 9.0. Eine Idee? Das passiert bei einigen Filmen.

    AntwortenLöschen
  11. @Benjamin
    Bei der "Gesehen-Markierung" lässt sich denke ich was machen.
    Die Genreanpassung manuell durchzuführen ist grundsätzlich kein Problem aber das wird eigentlich auf die bereits eingelesenen Filme automatisch angewandt und wenn sich das Genre dadurch ändert wird der Film gespeichert (Genauso bei den Artikeln). Einfach das automatische ändern aktivieren und Ordner laden. Denn wenn dann möchte man die richtigen Genre ja für jeden Film haben oder?

    Unterschied zwischen IMDB und Fi!O:
    Logisch, weil die Bewertung von OFDb.de kommt.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sebastian,

    erstmal vielen dank für die Arbeit und Mühe die du in die Entwicklung deines kleinen superpraktischen und enorm arbeitserleichternden Programms steckst. Ist ein wirklich mächtiges Tool.

    Nun aber zu einem Problem was ich nicht gelöst bekomme. Das MediaInfo Plugin funktioniert prinizipiell schon ziemlich gut, leider bekomme ich es bei einer BluRay (BDMV;CERTIFICATE) oder DVD (AUDIO_TS;VIDEO_TS) Ordnerstruktur nicht hin dass er mir die Felder korrekt ausfüllt. MKVs, AVIs, etc. gehen, aber wer will sowas schon ;-)

    Bei DVD´s zum Beispiel trägt er mir als Laufzeit immer 0 ein. Auch sonst bleiben alle Felder bis auf Language leer (german).

    Habe jetzt schon über eine Stunde mit googlen verbracht aber nichts brauchbares finden können.

    Wenn ich die GUI von MediaInfo auf den Übergeordneten Ordner Anwende zeigt er mir die Werte bei der *.ifo korrekt an. Habe die Videodateien auch schonmal in aus dem Video_ts in den darüberliegenden "Filmordner" kopiert.....kein unterschied.

    Leerzeichen aus dem Ordnernamen entfernen bringt auch nichts.

    Ich könnte prinzipiell auch damit leben dass es nicht funktioniert, leider gibt es aber nicht mehr die Möglichkeit die Spieldauer von imdb oder ofdb zu laden.

    LG und vielen Dank für dein tolles Programm
    Sebastian

    AntwortenLöschen
  13. Wenn die GUI das herausfindet sollte mein Tool das auch hinbekommen ;) mal schauen was sich da machen lässt. Aber solche Sache kannst du auch bequem im Feedback Forum posten. Da sind doch bestimmt alle für :D
    http://fio.uservoice.com

    AntwortenLöschen
  14. Kurz ergänzt:

    Bei BluRay Ordnern kommt übrigens diese Fehlermeldung:

    System.AccessViolationException: Es wurde versucht, im geschützten Speicher zu lesen oder zu schreiben. Dies ist häufig ein Hinweis darauf, dass anderer Speicher beschädigt ist.

    Werd aus dem Fehler nicht wirklich schlau.

    Gruß
    Sebastian

    AntwortenLöschen
  15. Wahrscheinlich versteckte Dateien, die da versucht er öffnen möchte. Kann ich aber im Moment nicht genau sagen.

    AntwortenLöschen