15. März 2011

neue Toolbar :)

Kennt ihr dieses Ribbon von Microsoft?
Das mit den unterschiedlichen Tabs und gedöns?
Hier sowas:
Windows Office 2007
Windows Live Writer
Na? Was ist? Freut ihr euch schon auf einen Fi!O mit einer solchen Oberfläche?
NAAAAAA.
Es wird kein Ribbon im Fi!O geben! Es macht meiner Meinung nach nur Sinn bei Programmen mit vielen Funktionen, wie Office halt. Bei dem Rest bewirkt es nur, dass man mehr Klicks für die gleiche Aktion benötigt (wechseln zwischen den Tabs) und dass dadurch viel zuviel Platz verloren geht.

Warum dann die Überschrift?
Ganz einfach. Ich hab mir was anderes überlegt, bzw. von dem Explorer abgeguckt.
Ich nenne das Kind mal "Dynamische Werkzeugleiste", weil es die einzelnen Werkzeuge dann einblendet, wenn sie auch Sinn machen.
Schauen wir uns das an ein paar Beispielen an:



So präsentiert sich der Fi!O, wenn man ihn starten und kein Ordner geladen ist.
Man muss den Öffnen-Button verwenden, um einen Ordner zu laden alles andere würde keinen Sinn machen.
Wenn die Liste der Filme leer ist


Angenommen man wählt einen Film aus, der komplett fertig ist mit MediaInfo versorgt, Covers geladen und sonst auch alle Informationen. Die magischen 100% also. Da man die anderen Werkzeuge theoretisch nicht benötigt, erscheint nur die Wiedergabe-Schaltfläche. Der Abrufen-Button kombiniert alle externen Quellen (Cover-Download, Info-Suchen, MediaInfo abrufen), falls man doch andere Cover haben möchte.
Ein fertiger angewählter Film


Wenn man also mehrere Filme markiert und einige davon sind nicht so vollständig, wie es seien sollte, dann erscheinen nur die Schaltflächen, die dafür sorgen könnten, dass sich das ändert. Der Wiedergabe-Button verschwindet, da man sich nicht 8 Filme mit einem mal reinzieht :)
Mehrere Filme angewählt, aber es sind nicht alle komplett


Wenn man jetzt einen Film beschriftet, muss man natürlich die Informationen abspeichern, und genau dann findet ihr auch den Speichern-Button in der Werkzeugleiste. Sobald dieser dann geklickt wird ändern sich natürlich die Gegebenheiten und er verschwindet wieder.
Nach dem Abrufen von OFDb und co.
Nach dem Speichern, der geänderten Informationen


Wenn euch das noch nicht vom Hocker haut dann bietet der "Organisieren"-Button noch einen intigrierten Download-Frotschritt.
Organisieren-Schaltfläche ersetzt alle Funktionen der Menüleiste.
Was ich persönlich als ziemlich cool empfinde :).
Das nächste Bild erklärt sich dann denke ich auch von selbst:
Download-Fortschritt in der Taskleiste
Wenn ihr jetzt sagt: "Brauch ich nicht! Will ich nicht!". Dann ist das natürlich eure Sache, ob ihr lieber die alt bewährte Variante oder das neue Modell verwendet, denn zum ersten Mal wird man auch die Darstellung des Fi!O ändern.

Mit "Ränder hervorheben" könnt ihr diese super coolen Schatten, die als Trennlinien dienen an den Seiten verbergen.
Und wenn man nicht gerade einen 22" Bildschirm vor sich hat kann man den Organisieren-Button einfach durch ein Icon ersetzten. Das sieht dann so aus:
Nur das Film Info! Organizer-Icon wird angezeigt
Also gebt der neuen Toolbar eine Chance ;). Ich habs auch gemacht und bin ziemlich begeistert von Design und leichterer Bedienung. Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt könnt ihr sie gerne aüßern.

1 Kommentar: